30 Tage kostenfreie Rücksendung

Menü

  • Mode
  • Kosmetik
  • Schmuck & Uhren
  • Haus & Wohnen
  • Kochen
  • Gesund & Vital
  • Münzen
  • Angebote
  • Live TV

Normale Haut: Hautbild und Skincare Tipps

Normale Haut richtig pflegen

Akne, Unreinheiten, Trockenzeitfältchen? Wer eine normale Haut mit einer intakten Hautschutzbarriere hat, braucht sich darum nicht zu sorgen. Menschen mit einer normalen Haut können sich überaus glücklich schätzen. Nicht nur, weil die Haut immer schön und gesund aussieht, sondern auch, weil sie sehr unkompliziert zu pflegen ist. Ein paar Tipps und Tricks gilt es dennoch zu beachten, damit aus der normalen Haut keine trockene oder sensible Haut wird.

5 Anzeichen für normale Haut

● Normale Haut ist relativ anspruchslos und unanfällig für äußere Störfaktoren. Sie ist widerstandsfähig und neigt nicht zu Pickeln, Unreinheiten, Juckreiz oder Rötungen.
● Normale Haut ist zart und feinporig. Die Oberfläche ist matt, eben und glatt. Zudem ist sie besonders leicht zu reinigen.
● Ein normales Hautbild ist widerstandsfähig und hat eine gesunde Hautbarriere. Talgproduktion und Feuchtigkeitsgehalt sind in Balance. Sie ist weder zu fettig, noch zu trocken. Das Hautbild ist ausgeglichen.
● Normale Haut ist gut durchblutet und sieht daher immer rosig und frisch aus.
● Elastische und geschmeidige Haut, die sich angenehm weich anfühlt und einen feinen Schimmer hat spricht für ein normales Hautbild.

3 Tipps: So bleibt normale Haut dauerhaft schön

Leider dürfen sich nur wenige Erwachsene über eine normale Haut freuen. Umwelteinflüsse sowie der normale Alterungsprozess setzen unserer Haut zu, weshalb aus einer normalen Haut schnell eine trockene oder fettige Haut werden kann. Flasche Ernährung, mangelnde Pflege sowie ungesunde Lebensgewohnheiten tun ihr Übriges und können unserer Haut dauerhaft schaden. Wer seinen gesunden Hautzustand möglichst lange erhalten und dauerhaft in Besitz normaler Haut sein möchte, sollte daher die folgenden Tipps beachten:
1. Regelmäßig reinigen
Eine regelmäßige Reinigung ist für alle Hauttypen essenziell und sollte ein fester Bestandteil der täglichen Beauty-Routine sein. Dabei sollte die Haut nicht nur abends von Make-up, sondern auch morgens von Talgrückständen befreit werden. Für die Reinigung normaler Haut eignen sich vor allem milde Produkte, die die Haut sanft reinigen und gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgen. Besonders gründlich gelingt die Reinigung mit der Double Cleansing Methode. Auch Peelings sind für normale Haut ideal und sorgen für einen klaren, gepflegten Teint und sollten Teil der Skincare Routine sein.
2. Richtig pflegen
Damit normale Haut dauerhaft elastisch und geschmeidig bleibt, muss sie regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgt werden. Inhaltsstoffe wie Hyaluron oder Squalan sind perfekt. Für normale Haut sind daher Cremes mit ausgewogenem Fett- und Feuchtigkeitsanteil optimal. Nachts können auch fetthaltigere Produkte aufgetragen werden, die die Haut bei ihrer Regeneration nachhaltig unterstützen. Es gibt viele Pflegeserien, die speziell auf die Bedürfnisse normaler Haut zugeschnitten sind. Da normale Haut von Natur aus schön ist, braucht es nicht viel Make-up. Eine leichte, getönte Tagescreme reicht oft aus.
3. Gesund leben
Bei allen Hauttypen gilt: Eine gesunde Lebensweise ist die beste Grundlage für eine schöne, gesunde Haut. Wer sich also lange an seiner normalen Haut erfreuen möchte, sollte ausreichend schlafen, viel trinken, sich ausgewogen und vitaminreich ernähren, nicht rauchen, übermäßige Sonneneinstrahlung vermeiden sowie Kaffee und Alkohol nur in Maßen genießen. Auch Bewegung und frische Luft tragen zu einem gesunden Hautbild bei.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema normale Haut

Wie sieht ein normales Hautbild aus?

Normale Haut ist feinporig, wirkt rosig. Sie ist weder zu fettig, noch zu trocken, eher ausgeglichen. Dank einer gesunden Hautbarriere, ist die Talgproduktion ausbalanciert, die Haut ist in der Lage Feuchtigkeit gut zu speichern. Sie ist weder zu fettig, noch zu trocken. Das Hautbild ist ausgeglichen und fein.

Kann die Ernährung die Haut beeinflussen?

Ja, eine gesunde Ernährungsweise kann sich positiv auf die Gesundheit unserer Haut auswirken. Dabei ist eine vitaminreiche Kost mit vielen Mineralien und Spurenelementen genau richtig. Besonders wichtig ist es zudem, dass wir ausreichend trinken.

Welche Tipps helfen außerdem für eine gesunde, strahlende Haut?

Leben wir allgemein gesund, kann sich dies positiv auf unserer Hautbild auswirken. Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft ist daher ein guter Tipp. Auf Nikotin und Alkohol sollte weitestgehend verzichtet werden, genauso auf den Konsum von zu viel Zucker. Ausreichend Schlaf tut übrigens auch unserer Haut gut. Vor zu viel Sonnenstrahlen sollten wir unsere Haut ausreichend schützen.