30 Tage kostenfreie Rücksendung

Menü

  • Mode
  • Kosmetik
  • Schmuck & Uhren
  • Haus & Wohnen
  • Kochen
  • Gesund & Vital
  • Münzen
  • Angebote
  • Live TV

Double Cleansing: Was steckt hinter diesem Beauty Trend?

Einer der essentiellen Steps unserer täglichen Beauty Routine ist die Reinigung unserer Haut. Am Morgen ist für die meisten Hauttypen eine leichte Reinigung ausreichend. Viele verwenden einfach klares Wasser. Am Abend benötigen wir eine effektivere und intensivere Reinigung, wir möchten kosmetische Produkte, Rückstände aus der Luft, Schmutz und unser Make-up entfernen. Reinigungs- und Abschminkroutinen können sehr individuell aussehen. Mizellenwasser, Reinigungsöl, Reinigungsschaum sind nur einige mögliche Produkte, die wir dazu verwenden. Jetzt gibt es einen neuen Trend, der für eine besonders porentiefe Reinigung die Kombination von zwei Methoden empfiehlt: Double Cleansing. Wir haben alle Insights zum Beauty Thema.

Double Cleansing: Die Definition

Der Grund für eine doppelte Reinigung ergibt sich durch die verschiedenen Substanzen, die auf unserer Haut liegen und die wir am Abend entfernen möchten. Viele Beauty Produkte und Make-up sind ölbasiert, also fettlöslich, während Schweiß zum Beispiel wasserlöslich ist. Das Double Cleansing folgt der Logik, Gleiches mit Gleichem zu entfernen. So wird als erster Step eine Reinigung mit einem speziellen Öl oder einem Balm durchgeführt und anschließend ein zweiter Step mit einem wasserbasierten Produkt. Klingt einfach, oder? Ist es auch!

Mögliche Produkte zum Double Cleansing

Step 1: Ölbasierte Reinigung

  • Reinigungsöl: Reinigungsöle unterscheiden sich von normalen natürlichen Ölen dadurch, dass die Emulgatoren beinhalten, so lassen sie sich nach der Anwendung - ohne fettigen Film- mit Wasser abwaschen. Einige Produkte sind sanft genug, zum Entfernen von Augen Make-up wie Mascara und Co.. Ist dies nicht der Fall, sollte ein zusätzliches spezielles Produkt verwendet werden. Ein Reinigungsöl ist perfekt um, Foundation, Tagespflege und den etwas hartnäckigeren Sonnenschutz von der Haut zu nehmen, auch Hautschüppchen – alles Produkte, die fettlöslich sind. Übrigens: Gerade Menschen mit einer fettigen Haut nutzen gerne eine ölbasierte Reinigung, für ein porentiefes Ergebnis. Es wird der Haut nicht mehr Öl zugefügt, vielmehr kann überschüssiger Talg gelöst werden.
  • Reinigungsbalm Alternativ zu einem Öl kann ein spezieller Reinigungsbalm den ersten Step ersetzen. Viele dieser Produkte haben zunächst eine feste Konsistenz und werden durch die warme Haut flüssig. Einfach auftragen, in kreisenden Bewegungen einmassieren und anschließend abwaschen oder mit einem warmen, feuchten Waschlappen runter nehmen.

Step 2: Wasserbasierte Reinigung

  • Reinigungslotion: Welches Reinigungsprodukt auf Wasserbasis das richtige ist, hängt vom Hauttyp und der subjektiven Vorliebe zur Anwendung ab. Eine spezielle Reinigungsmilch ist sanft zur Haut und lässt sich mit Wasser abspülen.
  • Reinigungsschaum: Besonders mild zur Haut ist auch ein Schaum. Einfach auftragen und mit lauwarmem Wasser abspülen.
  • Reinigungsgel: Diese Variante eignet sich vor allem für Menschen mit Mischhaut oder fettiger Haut.

Wirksam oder zu viel des Guten? Double Cleansing

It´s worth a try. Gerade anspruchsvolle Haut, die vielen äußeren Einflüssen wie einer erhöhten Luftverschmutzung ausgesetzt ist, kann von der Double Cleansing Methode profitieren. Wird viel Make-up benutzt, kann es hilfreich sein, die Reinigung in zwei Steps aufzuteilen. Wer allerdings kaum zu Hautunreinheiten neigt und mit einer simpleren Routine zurecht kommt, kann natürlich dabei bleiben – aber es sich dennoch Double Cleansing auszuprobieren, für mehr Glow!

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Double Cleansing

Was bedeutet Double Cleansing?

Wie der Name schon sagt, geht es um eine doppelte Reinigung der Haut. Mit dieser Methode soll unser Gesicht von Make-up, Schmutz und Rückständen gesäubert werden.

Wie funktioniert Double Cleansing?

Es erfolgt zunächst eine ölbasierte Reinigung mit einem Reinigungsöl oder Balm. Im Anschluss wird die Haut wasserbasiert gesäubert, zum Beispiel mit einem Reinigungsgel oder einem Reinigungsschaum.

Für wen ist Double Cleansing geeignet?

Da sich die einzelnen Produkte individuell auswählen lassen, ist Double Cleansing für jeden Hauttyp geeignet. Wer zu fettiger Haut neigt, nimmt zum Beispiel nach dem Reinigungsöl einen Gel-Reiniger.