30 Tage kostenfreie Rücksendung

Menü

  • Mode
  • Kosmetik
  • Schmuck & Uhren
  • Haus & Wohnen
  • Kochen
  • Gesund & Vital
  • Münzen
  • Angebote
  • Live TV

Rücknahme Elektro- und Elektronikgeräte (für deutsche Kunden)

Wir sind aufgrund des Vertriebs von Elektro- und Elektronikgeräten verpflichtet, Sie über folgendes zu informieren:

Elektro-Altgeräte dürfen nicht in den Hausmüll: Das Zeichen "durchgestrichene Mülltonne" bedeutet: Elektro- und Elektronikgeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Stattdessen sind Elektroaltgeräte einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen.

Sie können Ihre Elektro- und Elektronikgeräten Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben.

Nach § 17 Abs. 1, 2 ElektroG sind wir verpflichtet Ihnen unentgeltliche Rücknahmemöglichkeiten für Ihre Elektro-Altgeräte anzubieten.

Folgende Rückgabemöglichkeiten je nach Kategorie Ihres Elektro- oder Elektronikgeräts bieten wir Ihnen an; die einzelnen Kategorien können Sie aus dem unteren Abschnitt dieser Seite entnehmen:

I. Elektro- oder Elektronikgeräte der Kategorie 3 (Lampen), 5 (Kleingeräte), 6 (Kleine IT- und Telekommunikationsgeräte) sowie Kleinstgeräte

Diese Elektro- oder Elektronikgeräte können Sie beim Partner Interseroh abgeben. HSE hat Insterseroh beauftragt, die bundesweite Rücknahme von Elektro- und Elektronikgeräten gem. § 17 Abs. 2 S. 4 ElektroG durchzuführen. Interseroh betreibt zu diesem Zweck ein flächendeckendes Netzwerk an Rücknahmestellen, an denen Sie ausgediente Altgeräte kostenlos abgeben können. Die Rücknahmestellen sind unter www.interseroh.de/leistungen/recycling/elektroaltgeraete/weee-annahmestellen-hse veröffentlicht. Je nach Geräteart gilt folgendes zu beachten:

A) Kleinstgeräte (= keine äußere Geräteabmessung größer als 25 cm)  dürfen in haushaltsüblichen Mengen an den Rücknahmestellen kostenlos abgegeben werden.

B) Elektro- und Elektronikgeräte der Kategorien 3 (Lampen), 5 (Kleingeräte) und 6 (Kleine IT- und Telekommunikationsgeräte) dürfen im Tausch „Alt gegen Neu“ an den Rücknahmestellen abgegeben werden. Das heißt: Kaufen Sie ein Neugerät bei HSE, dürfen Sie ein Altgerät, das im Wesentlichen die gleichen Funktionen wie das Neugerät erfüllt, an einer der Rücknahmestellen kostenlos abgeben, sofern Sie den Kauf des Neugerätes gegenüber der Rücknahmestelle entsprechend nachweisen können. So erhalten Sie den Nachweis, damit Sie mittelgroße Geräte selbst zur Rücknahmestelle bringen können:

1. Rufen Sie vor der Abgabe unsere gebührenfeie Service-Nummer 0800 23 414 74 (täglich, 8 bis 21 Uhr) an. Unsere Servicemitarbeiter werden einen Voucher für Sie ausstellen und Ihnen per E-Mail oder Post zukommen lassen.

2. Mit diesem Voucher können Sie Ihr Altgerät an einer der Interseroh-Rücknahmestellen kostenlos abgeben  (innerhalb von sechs Wochen nach Vouchererstellung). Bitte beachten Sie: Bei fehlendem Beleg ist die Rücknahmestelle nicht verpflichtet das Altgerät anzunehmen. Die Rücknahmestelle kann außerdem die Annahme von Altgeräten ablehnen, die aufgrund einer Verunreinigung eine Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit von Menschen darstellen (vgl. § 17 Abs. 4 i. V. m. § 13 Abs. 5 ElektroG).

II. Elektro- oder Elektronikgeräte der Kategorie 1 (Wärmeübertrager), 2 (Bildschirme, Monitore mit einer Oberfläche >100 cm2) und 4 (Großgeräte, mindestens eine äußere Geräteabmessung größer 50cm)

Bei Kauf von diesen Elektro- oder Elektronikgeräten haben Sie das Recht gemäß § 17 Abs. 1, 2 ElektroG, ein Altgerät der gleichen Geräteart, das im Wesentlichen die gleiche Funktion wie das neue Gerät erfüllt, unentgeltlich von uns abholen zu lassen. Während des Bestellprozesses werden Sie befragt, ob sie von diesem Recht Gebrauch machen wollen.

Wenn Sie z. B. einen Cross-Trainer kaufen, der in der äußeren Abmessung größer als 50 cm ist, können Sie beim Bestellprozess angeben, dass Sie Ihren alten Cross-Trainer  unentgeltlich abholen lassen wollen. Das bedeutet, Sie können z. B. keine Waschmaschine zurückgeben.

Wenn Sie beim Bestellprozess angegeben haben, dass Sie die Abholung eines funktionsgleichen Elektro-Altgeräts wünschen, dann werden Sie im Nachgang per E-Mail, Telefon oder Brief kontaktiert, um den Abholtermin zu konkretisieren sowie Informationen zum Altgerät abzufragen. Ein von uns beauftragter Logistik-Partner wird das Altgerät abholen.

Die Annahme von Altgeräten darf abgelehnt werden, wenn durch eine Verunreinigung Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit von Menschen besteht (vgl. § 17 Abs. 4 i. V. m. § 13 Abs. 5 ElektroG).

Bitte beachten Sie Folgendes bei der Rückgabe und Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten /Batterien:

Altbatterien, Altakkus die nicht vom Altgerät umschlossen sind, sowie Lampen, die zerstörungsfrei aus dem Altgerät entnommen werden können, sind vor der Abgabe vom Altgerät zerstörungsfrei zu trennen. Für die Löschung personenbezogener Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten haben Sie eigenverantwortlich Sorge zu tragen.

Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Verbraucher sind gesetzlich verpflichtet, Batterien zu einer geeigneten Sammelstelle zu bringen. Sie können ihre gebrauchten Batterien auch an (Home Shopping Europe GmbH, Robert-Bosch-Straße 15, 48266 Greven) schicken. Altbatterien enthalten möglicherweise Schadstoffe oder Schwermetalle, die der Umwelt und der Gesundheit schaden können. Batterien werden wiederverwertet, sie enthalten wichtige Rohstoffe wie Eisen, Zink, Mangan oder Nickel.

Die durchgestrichene Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll. Die Zeichen unter den Mülltonnen stehen für:

  • Pb: Batterie enthält Blei
  • Cd: Batterie enthält Cadmium
  • Hg: Batterie enthält Quecksilber

Kategorien der Elektro- und Elektronikgeräten nach dem Elektro- und Elektronikgesetz (keine abschließende Liste):

1. Wärmeüberträger

  • Kühlschränke
  • Gefriergeräte
  • Geräte zur automatischen Abgabe von Kalt­produkten
  • Klimageräte
  • Entfeuchter
  • Wärmepumpen
  • Wärmepumpen­trockner
  • ölgefüllte Radiatoren
  • Boiler
  • Warmwasser­speicher
  • sonstige Wärme­überträger, bei denen andere Flüssig­keiten als Wasser für die Wärmeübertragung verwendet werden

2. Bildschirme, Monitore und Geräte, die Bild­schirme mit einer Ober­fläche von mehr als 100 Quadrat­zentimetern enthalten

  • Bildschirme
  • Fernsehgeräte
  • LCD-Fotorahmen und digitale Bilder­rahmen
  • Monitore
  • Laptops
  • Notebooks
  • Tablets und Tablet-PCs

3. Lampen

  • stabförmige Leuchtstofflampen
  • Kompakt­leuchtstoff­lampen
  • Leuchtstoff­lampen
  • Entladungs­lampen (einschließlich Hochdruck-Natrium­dampflampen und Metall­dampflampen)
  • Niederdruck-Natrium­dampf­lampen
  • LED-Lampen

4. Großgeräte (mindestens eine äußere Abmessung größer als 50 cm)

  • Waschmaschinen
  • Wäschetrockner
  • Geschirrspüler
  • Elektro­herde und Elektro­backöfen
  • Elektro­kochplatten
  • Leuchten
  • Ton- und Bildwiedergabe­geräte
  • Musikaus­rüstung (mit Ausnahme von Kirchen­orgeln)
  • Geräte zum Stricken und Weben
  • Großrechner
  • Großdrucker
  • Kopiergeräte
  • Geldspiel­automaten
  • medizinische Großgeräte
  • große Überwachungs- und Kontroll­instrumente
  • große Produkt- und Geldausgabe­automaten
  • große Photovoltaik­module
  • Nachtspeicher­heiz­geräte
  • große Antennen
  • Pedelecs
  • Elektrokleinstfahrzeuge mit zwei Rädern und ohne Sitz

5. Kleingeräte (keine äußere Abmessung beträgt mehr als 50 cm)

  • Staubsauger
  • Teppichkehr­maschinen
  • Nähmaschinen
  • Leuchten
  • Mikrowellen­geräte
  • Lüftungs­geräte
  • Bügeleisen
  • Toaster
  • elektrische Messer
  • Wasserkocher
  • Uhren
  • Fitness- und Gesund­heitsarm­bänder
  • elektrische Rasier­apparate
  • Waagen
  • Haar- und Körperpflege­geräte
  • Radiogeräte
  • Videokameras
  • Videorekorder
  • Hi-Fi-Anlagen
  • Musik­instrumente
  • Ton- und Bildwiedergabe­geräte
  • elektrisches und elektro­nisches Spielzeug
  • Sportgeräte
  • Fahrrad-, Tauch-, Lauf-, Ruder­computer
  • Rauchmelder
  • Heizregler
  • Thermostate
  • elektrische und elektro­nische Kleinwerk­zeuge
  • medizinische Kleingeräte
  • kleine Überwachungs- und Kontroll­instrumente
  • kleine Produktausgabe­automaten
  • Kleingeräte mit eingebauten Photovoltaik­modulen
  • kleine Photovoltaik­module
  • Antennen
  • Adapter
  • Reisestecker
  • Steckdosen
  • konfektionierte Stromkabel
  • HDMI-, Audio- und Videokabel
  • Schmelz­sicherungen
  • Bekleidung mit elektrischen Funktionen (z.B. Heiz-, Massage- oder Leuchtfunktionen)
  • elektrische Zigaretten
  • elektronische Antriebe für Möbel
  • Schuhe mit Leuchtfunktionen
  • beleuchtete Fliesen
  • Drohnen
  • Tonerkartuschen und Druckerpatronen

6. Kleine IT- und Telekommuni­kations­geräte (keine äußere Abmessung beträgt mehr als 50cm)

  • Mobiltelefone
  • GPS-Geräte
  • Taschen­rechner
  • Router
  • PCs
  • Drucker
  • Telefone
  • Kommunikations­antennen
  • Telefon- und Netzwerk­adapter
  • USB-Kabel
  • Netzwerkkabel