Sicher bestellen

Gebührenfreie Hotline 0800 29 888 88

30 Tage kostenfreie Rücksendung

Tagesaktuelle Angebote

    Menü

    • Mode
    • Kosmetik
    • Schmuck & Uhren
    • Haus & Wohnen
    • Kochen
    • Gesund & Vital
    • Münzen
    • Angebote
    • Magic Week
    • Live TV
    Magic Week: -10% Beauty & WellnessGutschein aktivieren

    Ihr Gutschein ist vorgemerkt

    Ihr 10 %-Gutschein mit Code PFLEGEN10 wird automatisch am Ende des Bestellvorgangs angewendet.

    Bedingungen

    Einlösebedingungen für Deutschland & Österreich: 10% Gutschein auf Kosmetik und Gesund&Vital mit Gutscheincode PFLEGEN10: Gutschein gilt vom 26.11.2022 00:00 Uhr bis 27.11.2022 23:59 Uhr auf das gesamte Kosmetik Sortiment und das Gesund&Vital Sortiment bis zu einem maximalen Rabattwert von 1.000 € für Neu- und Bestandskunden in Deutschland und Österreich auf www.hse.com, telefonisch oder über die HSE App. Der Rabatt wird nur auf Artikel der Kategorie Kosmetik und Gesund&Vital im Warenkorb angerechnet. Für alle anderen Produkte des Warenkorbes gilt der Rabatt nicht. Barauszahlung nicht möglich. Für alle vorangegangenen Bestellungen des gleichen Tages oder spätere Einkäufe am gleichen Tag gilt der Rabatt nicht. Der Gutschein ist nicht übertragbar, er kann nicht mit anderen Gutscheinen, Teilzahlung (nur für D), Rabatten, Treue-Abos, Warteliste oder sonstigen Aktionen kombiniert werden. Der Gutscheincode kann mehrfach pro Tag verwendet werden, jedoch kein weiterer Gutscheincode am selben Tag. Gutschein gilt auch bei Teil-Retoure oder vollständiger Retoure als eingelöst und wird bei Retouren anteilig verrechnet (entsprechend dem Anteil der retournierten Artikel am gutscheinfähigen Bestellwert, ohne Versandkosten). Der Gutschein gilt nicht für HSE Mitarbeiter. Bücher sind vom Gutschein ausgenommen. Sie können den Gutscheincode PFLEGEN10 einfach bei „Bestellung abschließen“ unter „Gutschein einlösen“ eingeben. Bei Bestellungen über die EASy-Hotline bitte nur den EASy-Code 22201 verwenden.

    Jetzt Wunschprodukte auswählen und bestellen!

    Gutschein aktivieren
    german flag icon

    Willkommen bei HSE

    Sie befinden sich auf der deutschen Seite von HSE. Für Lieferungen in Ihre Region wechseln Sie bitte die Landeseinstellung:


    Old browser

    Ihr Browser ist veraltet – Shop‑Funktionen evtl. eingeschränkt

    Sie verwenden noch den Internet Explorer.
    Die Verwendung wird von Microsoft nicht mehr empfohlen.
    Sie verwenden eine ältere, unsichere Version des Safari Browsers.
    Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen.

    Bitte benutzen Sie deshalb einen aktuellen Browser, wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder Microsoft Edge - für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und Komfort in unserem Online-Shop.
    Alternativ können Sie jederzeit telefonisch bestellen, unter 0800 29 888 88 (gebührenfrei).

    Ratgeber-Übersicht > Beautyratgeber-Übersicht

    Täglicher Sonnenschutz im Gesicht: Tipps für daily SPF

    Egal ob der Himmel bei 9 Grad im November eher grau erscheint oder ob wir die ersten Sonnenstrahlen im Februar genießen – Sonnenstrahlen können an allen Tagen im Jahr unserer Haut schaden. Im Kampf gegen vorzeitige Hautalterung und für eine jugendlich wirkende, strahlende Haut spielen Sonnenschäden eine erhebliche Rolle. Deshalb wird empfohlen, die Selbstverständlichkeit, mit der wir im Sommerurlaub zur Sonnencreme greifen, auch im Alltag walten zu lassen.

    Täglicher Sonnenschutz als Anti-aging-Tool? Ja!

    Der Alterungsprozess unserer Haut wird sowohl von äußeren, als auch von inneren Faktoren beeinflusst. Auf Letztere haben wir keinen Einfluss, die Haut altert im Laufe der Lebensjahre auf natürliche Weise, hier spielt die individuelle Genetik natürlich auch eine Rolle. Äußere Umstände hingegen lassen sich beeinflussen. Wir können unsere Haut mit einer gesunden Lebensweise unterstützen, dazu gehört eine gute Ernährung, hochwertige Hautpflege, viel Schlaf und viel Flüssigkeit, wenig Alkohol und Nikotin. Doch für den Löwenanteil an der extrinsischen Hautalterung sind UV-Strahlen verantwortlich. Beinahe 80 % der äußeren Faktoren für Hautalterung macht das Photoaging aus, also die UV-bedingten Anzeichen der Hautalterung. Erkennbar als Falten und kleine Fältchen, aber auch in Form von erschlaffter, fahler, feuchtigkeitsarmer Haut. Offensichtlicher zugeordnet werden die bekannten Hyperpigmentierungen.

    5 Tipps, um die Haut 365 Tage im Jahr vor der Sonne zu schützen

    • Ausreichend Creme!
    Es gibt unterschiedliche Ansätze, die perfekte Menge von Sonnenschutz für das Gesicht zu definieren, wie etwa die Länge von 2-3 Fingern. In jedem Fall sollte nicht gespart werden und eher großzügig aufgetragen werden.

    • Täglichen Sonnenschutz nachcremen?
    Wir alle kennen die Regel für den Sommerurlaub, möglichst alle zwei Stunden nachzucremen. Dies ist natürlich dadurch bedingt, dass wir bei hohen sommerlichen Temperaturen viel schwitzen, evtl. ins Meer zum Schwimmen gehen, uns öfter umziehen etc.. Im normalen Alltag und natürlich, sofern wir nicht aktiv in der Sonne baden, genügt ein ausreichend aufgetragener Sonnenschutz für den ganzen Tag.

    • Der richtige Filter und Sonnenschutz-Faktor
    Bei der Produktauswahl für einen ausreichenden täglichen Sonnenschutz gilt es auf einen Schutzfaktor von mindestens 30 zu setzen. Ein Schutzfaktor 50 ist für sonnigere Monate die bessere Wahl. Es kann sowohl auf ein extra Produkt gesetzt werden zusätzlich zur Tagescreme oder auf eine Kombination, also eine Creme mit hohem LSF und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen, um die Haut über den Sonnenschutz hinaus gut zu versorgen. Bei der Menge eines Kombi-Produktes sollte auch auf eine großzügige Portion Creme gesetzt werden.
    Ob ein mineralischer oder ein chemischer Filter die richtige Wahl ist, hängt an verschiedenen Faktoren und an der individuellen Verträglichkeit. Grundsätzlich sollten Produkte sowohl vor UVA, als auch vor UVB Strahlen schützen.

    • Einbinden in die Routine
    Unsere tägliche Beauty Routine besteht aus verschiedenen, individuell abgestimmten Tipps. Während die Einen auf ein Layering von Ampullen, Seren, Creme und Ölen setzen, ist die Routine bei anderen eher simpel und besteht aus Creme und Sonnenschutz. Wichtig ist, der Sonnenschutz solle die Pflege als finales Produkt abschließen. Dann gilt es, einige Minuten zu warten und erst im Anschluss mit dem Make-up zu starten.

    • Bitte Antioxidantien on top!
    Als Ergänzung zum täglichen Sonnenschutz sind Antioxidantien perfekt, die zum Beispiel in Form eines Serums vorab auf die Haut gegeben werden. Freie Radikale wirken zellschädigend, Antioxidantien machen sie unschädlich. Da freie Radikale durch UV-Strahlen entstehen, macht eine Kombination aus Sonnenschutz und Antioxidantien großen Sinn.

    • Überall cremen
    Wer A sagt, muss auch B sagen. Wer sich für den täglichen Schutz vor der Sonne entscheidet, sollte unbedingt überall dort cremen, wo die Haut nicht von unserer Kleidung bedeckt wird. Wer möchte schließlich jugendliche Haut im Gesicht und Falten am Hals? Also auch Hals, Dekolleté, Hände und Ohren nicht vergessen. Die empfindliche Partie rund um unsere Augen schützen wir vor direkter Sonne, auch im Herbst und Winter am besten mit einer Sonnenbrille.

    Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema täglicher Sonnenschutz

    Ist täglicher Sonnenschutz nötig?

    Ja, denn die Sonne schädigt unsere Haut nicht nur im Hochsommer und beim aktiven Sonnenbaden, sondern fast das gesamte Jahr über.

    Hilft täglicher Sonnenschutz gegen vorzeitige Hautalterung?

    Ja! Der Alterungsprozess ist von inneren und äußeren Faktoren abhängig. Während zu den inneren Faktoren unsere Genetik und der natürliche Alterungsprozess gehören, auf die wir keinerlei Einfluss haben, können wir gegen äußere Faktoren aktiv etwas tun. 80 % der Hautalterung durch äußere Faktoren wird durch UV-Strahlung verursacht.

    Welcher Sonnenschutzfaktor ist bei täglicher Anwendung zu empfehlen?

    Sonnenschutzprodukte sollten einen SPF von mindestens 30 haben, besser sogar 50. Sie sollten sowohl vor UVA, als auch vor UVB-Strahlen schützen.

    Muss täglicher SPF regelmäßig erneuert werden?

    Nein, wird ein SPF Produkt in ausreichend großzügiger Menge aufgetragen und nicht aktiv in der Sonne gebadet, so sind wir für den gesamten Tag gut geschützt.