Sicher bestellen

Gebührenfreie Hotline 0800 29 888 88

30 Tage kostenfreie Rücksendung

Tagesaktuelle Angebote

    Menü

    • Mode
    • Kosmetik
    • Schmuck & Uhren
    • Haus & Wohnen
    • Kochen
    • Gesund & Vital
    • Münzen
    • Angebote
    • Magic Week
    • Live TV
    Magic Week: -10% Beauty & WellnessGutschein aktivieren

    Ihr Gutschein ist vorgemerkt

    Ihr 10 %-Gutschein mit Code PFLEGEN10 wird automatisch am Ende des Bestellvorgangs angewendet.

    Bedingungen

    Einlösebedingungen für Deutschland & Österreich: 10% Gutschein auf Kosmetik und Gesund&Vital mit Gutscheincode PFLEGEN10: Gutschein gilt vom 26.11.2022 00:00 Uhr bis 27.11.2022 23:59 Uhr auf das gesamte Kosmetik Sortiment und das Gesund&Vital Sortiment bis zu einem maximalen Rabattwert von 1.000 € für Neu- und Bestandskunden in Deutschland und Österreich auf www.hse.com, telefonisch oder über die HSE App. Der Rabatt wird nur auf Artikel der Kategorie Kosmetik und Gesund&Vital im Warenkorb angerechnet. Für alle anderen Produkte des Warenkorbes gilt der Rabatt nicht. Barauszahlung nicht möglich. Für alle vorangegangenen Bestellungen des gleichen Tages oder spätere Einkäufe am gleichen Tag gilt der Rabatt nicht. Der Gutschein ist nicht übertragbar, er kann nicht mit anderen Gutscheinen, Teilzahlung (nur für D), Rabatten, Treue-Abos, Warteliste oder sonstigen Aktionen kombiniert werden. Der Gutscheincode kann mehrfach pro Tag verwendet werden, jedoch kein weiterer Gutscheincode am selben Tag. Gutschein gilt auch bei Teil-Retoure oder vollständiger Retoure als eingelöst und wird bei Retouren anteilig verrechnet (entsprechend dem Anteil der retournierten Artikel am gutscheinfähigen Bestellwert, ohne Versandkosten). Der Gutschein gilt nicht für HSE Mitarbeiter. Bücher sind vom Gutschein ausgenommen. Sie können den Gutscheincode PFLEGEN10 einfach bei „Bestellung abschließen“ unter „Gutschein einlösen“ eingeben. Bei Bestellungen über die EASy-Hotline bitte nur den EASy-Code 22201 verwenden.

    Jetzt Wunschprodukte auswählen und bestellen!

    Gutschein aktivieren
    german flag icon

    Willkommen bei HSE

    Sie befinden sich auf der deutschen Seite von HSE. Für Lieferungen in Ihre Region wechseln Sie bitte die Landeseinstellung:


    Old browser

    Ihr Browser ist veraltet – Shop‑Funktionen evtl. eingeschränkt

    Sie verwenden noch den Internet Explorer.
    Die Verwendung wird von Microsoft nicht mehr empfohlen.
    Sie verwenden eine ältere, unsichere Version des Safari Browsers.
    Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen.

    Bitte benutzen Sie deshalb einen aktuellen Browser, wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder Microsoft Edge - für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und Komfort in unserem Online-Shop.
    Alternativ können Sie jederzeit telefonisch bestellen, unter 0800 29 888 88 (gebührenfrei).

    Ratgeber-Übersicht > Beautyratgeber-Übersicht

    Haarkuren selber machen: 5 Rezepte für schönes Haar

    Haarmasken aus natürlichen Zutaten

    Ob fein, trocken, strapaziert oder fettig - jedes Haar freut sich über eine Extraportion Pflege. Dazu muss es nicht gleich die teure Haarpackung vom Friseur oder das Markenprodukt aus der Parfümerie sein. Mit einfachen Hausmittelchen und natürlichen Zutaten lassen sich Haarkuren im Handumdrehen selber machen und ohne großen Aufwand zu Hause anwenden. Vorteil: Die praktischen DIY-Haarkuren können nach individuellem Bedarf zusammengestellt werden, enthalten ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe und schonen ganz nebenbei auch noch den Geldbeutel. Hier erfahren Sie, wie Sie Haarkuren ganz einfach selber machen.

    Soforthilfe für beanspruchtes Haar

    Unser Haar ist regelmäßig starken Belastungen ausgesetzt: waschen, föhnen, stylen, UV-Strahlen und andere Umwelteinflüsse setzen ihm zu. Die Folge: glanzloses, strapaziertes, sprödes, trockenes Haar ohne Volumen. Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie Ihr Haar regelmäßig mit einer reichhaltigen Haarkur verwöhnen. Die pflegende Mixtur versorgt Ihr Haar mit wichtigen Nährstoffen, spendet intensiv Feuchtigkeit, verleiht dem kraftlosen Haar wieder neue Energie und sorgt für einen schönen, gesunden Glanz. Das Beste: Die notwendigen Zutaten für das Haar-Verwöhnprogramm sind in jedem Supermarkt zu finden. Vieles davon haben Sie bereits zu Hause.

    Die fünf besten DIY-Rezepte für gesundes Haar

    Olivenöl, Avocado, Kokosöl, Ei, Honig, Joghurt, Apfelessig, Heilerde - was klingt, wie ein wildes Sammelsurium aus dem heimischen Küchenschrank, ist in Wahrheit der perfekte Mix für gesundes, gepflegtes Haar. Je nach Haartyp lassen sich daraus hochwertige Haarkuren zaubern, die dem Haar einen schönen Glow verleihen und garantiert frei von Silikonen und anderen unliebsamen Inhaltsstoffen sind. Wie Sie eine Haarkur selber machen? Hier kommen die fünf besten DIY-Rezepte:

    1. Avocado-Kur

    Avocados sind optimale Feuchtigkeitsspender und reich an wertvollen Fettsäuren sowie Vitaminen, die auf das Haar nährend, kräftigend und regenerierend wirken. Für die Avocado-Kur benötigen Sie eine reife Avocado sowie einen Teelöffel Olivenöl. Mixen Sie das Fruchtfleisch der Avocado und das Öl mit einem Pürierstab zu einer feinen Paste und massieren Sie die Mixtur sanft vor allem in die trockenen Haarlängen ein. Eingewickelt in ein warmes Handtuch nimmt das Haar die hochwertigen Inhaltsstoffe besonders gut auf. Lassen Sie die Kur für mindestens 30 Minuten einwirken und spülen Sie sie anschließend mit einem milden Shampoo aus.

    2. Kokosöl-Kur

    Es versprüht nicht nur einen wunderbar exotischen Kokos-Duft, sondern spendet auch intensiv Feuchtigkeit. Noch dazu ist es besonders einfach in der Anwendung, denn es schmilzt sanft in der Hand und lässt sich anschließend schnell und unkompliziert im Haar verteilen. Insbesondere die trockenen Längen freuen sich über eine Behandlung mit reichhaltigem Kokosöl. Die Einwirkzeit sollte mindestens 15 Minuten betragen. Danach kann das Öl mit warmem Wasser ausgespült werden.

    3. Joghurt-Kur

    Da unser Haar aus Keratin, einem Faserprotein aus Aminosäuren und Eiweiß besteht, braucht es nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch Protein. Joghurt ist bekanntlich sehr eiweißhaltig, weshalb er die optimale Basis für eine nährende Protein-Haar-Maske bildet. Für die Joghurt-Kur einfach einen kleinen Becher Joghurt mit einem EL Honig, einem Ei und einem TL Olivenöl mischen und gleichmäßig im gesamten Haar verteilen. Circa 20 Minuten einwirken lassen. Danach gründlich mit mildem Shampoo ausspülen.

    4. Koffein-Kur

    Koffein wirkt belebend und durchblutungsfördernd. Kaffeepulver eignet sich daher ideal, um die Kopfhaut zu beleben, die Haarwurzeln zu stimulieren und so das Haarwachstum zu fördern. Gleichzeitig enthält gemahlenes Kaffeepulver wertvolle Öle, das speziell trockenem Haar neuen Glanz verleiht. Da im Kaffeesatz noch reichlich Koffein enthalten ist, kann er einfach mit warmem Wasser oder Kokosöl zu einer feinen Paste vermischt und anschließend auf Haar und Kopfhaut aufgetragen werden. Die Maske sollte circa eine halbe Stunde einwirken.

    5. Heilerde-Kur

    Sie ist der absolute Geheimtipp gegen fettige Kopfhaut: Heilerde! Der Grund: Das feine Pulver enthält besonders viele Mineralien, bindet überschüssiges Fett und bringt die Kopfhaut wieder in eine gesunde Balance. Und so geht’s: Für die Heilerde-Kur verrühren Sie fünf EL Heilerde mit 300 ml lauwarmem Wasser. Lassen Sie sie zwei bis drei Minuten quellen und massieren Sie die Paste im Anschluss gleichmäßig in die Kopfhaut ein. Lassen Sie die Heilerde-Kur etwa fünf Minuten einwirken und spülen Sie sie mit Wasser oder Shampoo aus.

    Häufig gestellte Fragen und Antworten

    Welche Zutaten eignen sich am besten für Haarkuren?

    Am besten eigenen sich hochwertige Öle, wie etwa Olivenöl, Mandelöl oder auch Kokosöl für DIY-Haarkuren. Sie spenden intensiv Feuchtigkeit und verleihen Ihrem Haar einen schönen, gesunden Glow.

    Was ist der Vorteil von selbstgemachten Haarkuren?

    Die Inhaltsstoffe können individuell zusammengestellt werden und bestehen ausschließlich aus natürlichen Zutaten. Zudem sind DIY-Haarkuren deutlich kostengünstiger, als gekaufte Haarmasken aus der Parfümerie oder als Anwendungen beim Friseur.

    Warum sollte ich mein Haar regelmäßig mit einer Haarkur verwöhnen?

    Unser Haar ist regelmäßig starken Belastungen ausgesetzt: waschen, föhnen, stylen, UV-Strahlen und andere Umwelteinflüsse setzen ihm zu. Die Folge: glanzloses, strapaziertes, sprödes, trockenes Haar ohne Volumen. Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie Ihr Haar regelmäßig mit einer reichhaltigen Haarkur verwöhnen.