Sicher bestellen

    Menü

    • Mode
    • Kosmetik
    • Schmuck & Uhren
    • Haus & Wohnen
    • Kochen
    • Gesund & Vital
    • Münzen
    • Angebote
    • Live TV
    german flag icon

    Willkommen bei HSE

    Sie befinden sich auf der deutschen Seite von HSE. Für Lieferungen in Ihre Region wechseln Sie bitte die Landeseinstellung:


    Old browser

    Ihr Browser ist veraltet – Shop‑Funktionen evtl. eingeschränkt

    Sie verwenden noch den Internet Explorer.
    Die Verwendung wird von Microsoft nicht mehr empfohlen.
    Sie verwenden eine ältere, unsichere Version des Safari Browsers.
    Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen.

    Bitte benutzen Sie deshalb einen aktuellen Browser, wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder Microsoft Edge - für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und Komfort in unserem Online-Shop.
    Alternativ können Sie jederzeit telefonisch bestellen, unter 0800 29 888 88 (gebührenfrei).

    Ratgeber-Übersicht > Beautyratgeber-Übersicht

    5 Beauty Secrets: Rizinusöl Wirkung für Haut und Haare

    Es gibt Wirkstoffe, die gelten als wahre Beauty Allrounder, so wie Rizinusöl. Ricinus communis ist eine tropische Giftpflanze, die auch als Wunderbaum bezeichnet wird. Aus den Samen der Pflanze wird ein gelbliches Öl gewonnen, Rizinus öl oder auch Castor Öl wird seit vielen Tausenden Jahren von Menschen für die unterschiedlichsten Zwecke verwendet, zum Beispiel ganz einfach als Brennmittel für Öllampen. Als Wirkstoff wurde Rizinusöl zunächst als Abführmittel genutzt, erst später wurde seine Wirkung für Haut und Haar bekannt. Aufgrund der stark abführenden Eigenschaften sollte eine orale Einnahme immer sehr vorsichtig erfolgen. Für die äußere Anwendung ist Rizinusöl vor allem wegen seiner Vielseitigkeit und seiner hervorragenden Verträglichkeit beliebt.
    Rizinusöl besteht größtenteils aus Ricinolsäure. Ein weiterer Bestandteil ist Vitamin E, ein beliebter Inhaltsstoff zur Hautpflege und sehr wirksames Antioxidant. Rizinuöl ist in vielen Beauty Produkten vorhanden, vom Lipbalm bis zum Bartöl.

    Haltbarkeit und Qualität von Rizinusöl

    Rizinusöl ist nicht besonders lange haltbar. Etwa ein halbes Jahr lang kann es verwendet werden, danach wird es oft ranzig und unbrauchbar. Nicht schlimm, schließlich gibt es viele verschiedene Bereiche, wo es zum Einsatz kommen kann. Optimalerweise wird es keiner direkten Lichtquelle ausgesetzt und eher in dunklen Fläschchen gelagert, zu warm sollte es auch nicht sein. Übrigens: Rizinusöl beginnt schlecht zu riechen, sobald es nicht mehr benutzt werden sollte, ein eindeutiges Indiz zur Haltbarkeit! Beim Kauf sollte unbedingt auf den Zusatz „kaltgepresst“ geachtet werden, um die beste Qualität zu erwerben. Übrigens: Je heller das Öl, desto schlechter die Qualität, lieber zu wirklich gelben Ölen greifen.

    Rizinusöl Wirkung: Unsere Beauty Secrets

    Rizinusöl besteht größtenteils aus Ricinolsäure. Ein weiterer Bestandteil ist Vitamin E, ein beliebter Inhaltsstoff zur Hautpflege und sehr wirksames Antioxidant. Die antioxidative Wirkung hilft gegen vorzeitige Hautalterung. Zusätzlich soll es die Bildung von Kollagen anregen. Die enthaltenen ungesättigten Fettsäuren sorgen für besondere Geschmeidigkeit. Rizinusöl wirkt außerdem antibakteriell und entzündungshemmend, daher ist es auch in der Pflege von Akne oder an Neurodermitis erkrankter Haut sehr beliebt. Wer an fettiger Haut leidet, kann Rizinusöl als ersten Step beim Double Cleansing verwenden. Rizinusöl ist in vielen Beauty Produkten vorhanden, vom Lipbalm bis zum Bartöl.

    1. Rizinusöl für die Haare: Gamechanger gegen Haarausfall?

    Haarausfall kann viele ganz unterschiedliche Ursachen haben, deshalb ist es schwierig, von Wundermitteln zu sprechen. Aber: Rizinusöl kann unterstützen. Im Gegensatz zu vielen anderen Ölen beschwert es dir Haare nicht oder wirkt gar klebrig im Gebrauch. Einerseits pflegt es die Kopfhaut besonders gut, ein wichtiger Faktor, um Haarausfall entgegenzuwirken, ist schließlich eine gesunde Kopfhaut. Andererseits versorgt es die Haare sehr gut mit Feuchtigkeit und kann so insgesamt Trockenheit und Haarbruch vorbeugen, die Haare bekommen mehr Glanz.

    2. Rizinusöl gegen Pigmentflecken
    Rizinusöl soll Pigmentflecken verblassen lassen. Zur Anwendung soll zwei Mal am Tag ein Wattepad mit dem Öl für 15 Minuten auf die Flecken gelegt werden.

    3. Rizinusöl Wirkung für vollere Augenbrauen und Wimpern
    Dichte, volle Augenbrauen sind gerade absolut en vogue, lange Wimpern sowieso immer ein Beautygoal. Wimpern, bzw. Augenbrauen-Lifting oder die Verwendung von speziellen Seren zur Wachstumsförderung gelten als beliebte Lösungen für einen tollen Look! Eine natürliche und sehr günstige Alternative kann Rizinusöl sein. Ob es sich wirklich positiv auf das Haarwachstum auswirkt, ist nicht nachgewiesen, aber: Das Öl pflegt die kleinen Härchen so sehr, dass sie deutlich weniger schnell ausfallen und abbrechen. So wirken die Wimpern und Brauen schon relativ bald wesentlich voller.
    So gelingt die Anwendung: Den Bereich rund um die Augen gründlich reinigen und von Augen-Make-up entfernen. Das Öl nun als kleinen Tropfen auf eine Wimpernbürste geben (alternativ funktioniert ein Wattepad) und in die kleinen Härchen einarbeiten. Wichtig: Das Öl soll an den Haarwurzeln wirken, daher auch am „Ansatz“ der Haare auftragen. Die Anwendung erfolgt am besten über Nacht. Das Rizinusöl hat Zeit zu wirken, am nächsten Morgen wird es einfach mit warmem Wasser abgewaschen.

    4. Rizinusöl gegen Hornhaut an den Füßen
    Rizinusöl wirkt extrem pflegend, deshalb ist es besonders effektiv gegen rissige, sehr trockene Hornhaut. Die Anwendung ist simpel, erst ein pflegendes Fußbad nehmen und dann das Rizinusöl zur Wirkung direkt auf die Haut geben, am besten Socken drüber und über Nacht einwirken lassen.

    5. Rizinusöl gegen Narben
    Rizinusöl macht die Haut sehr geschmeidig. Gerade festes Narbengewebe kann das Öl bei regelmäßiger Anwendung elastisch halten. Die Narbe sollte zwei Mal am Tag mit einigen Tropfen Öl eingerieben und massiert werden.

    Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Rizinusöl

    Wie wird Rizinusöl angewendet?

    In der Hautpflege wird es zum Teil partiell zum Beispiel auf Pigmentflecken und Narben tropfenweise aufgetragen oder großflächig im Gesicht, zum Beispiel bei zu Unreinheiten oder Akne neigender Haut. Es kann nach einer kurzen Einwirkzeit abgewaschen werden, im Anschluss wird die Haut ganz normal gepflegt.

    Kann Rizinusöl das Haarwachstum anregen?

    Es ist nicht nachgewiesen, dass Rizinusöl das Haarwachstum anregen oder beschleunigen kann. Es hat allerdings sehr gute Pflege-Eigenschaften. Eine gepflegte Kopfhaut ist wichtig, um Haarausfall vorzubeugen. Brüchiges Haar fällt außerdem schneller aus, Rizinusöl pflegt das Haar und versorgt es mit Feuchtigkeit. Auch bei Augenbrauen und Wimpern sorgt vielmehr die gute Pflege für einen volleren Look, es fallen weniger Härchen aus oder brechen ab.

    Welche Eigenschaften hat Rizinusöl?

    Rizinusöl macht unsere Haut extrem geschmeidig, dies hilft besonders gut, um Narben elastisch zu halten oder Hornhaut aufzuweichen. Es wirkt antioxidativ, eine Eigenschaft, die gegen vorzeitige Hautalterung helfen kann. Rizinusöl wirkt außerdem antibakteriell und entzündungshemmend und ist daher gut für die Pflege bei Akne oder Neurodermitis geeignet.