30 Tage kostenfreie Rücksendung

Menü

  • Mode
  • Kosmetik
  • Schmuck & Uhren
  • Haus & Wohnen
  • Kochen
  • Gesund & Vital
  • Münzen
  • Angebote
  • Live TV

Softlaser: So wirksam sind die Tools für zuhause

Hightech Gadgets, smarte Tools und hocheffektive Produktinnovationen – der Beauty Markt lebt von neuen Trends und wir lieben es, neue Dinge in Sachen Skincare auszuprobieren. Während Anti Aging früher ein Thema für Frauen jenseits der 50 war, ist uns heute bewusst, dass es sich lohnt früh genug uns Skincare intensiv zu widmen. Täglicher Sonnenschutz ist zum Beispiel eines der Basics, um eine vorzeitige Hautalterung zu stoppen. Neben hochwirksamen Seren, Cremes und Masken möchten wir unsere Haut mit Beauty Behandlungen noch wirksamer lange frisch und strahlend schön aussehen lassen. Neue Tools machen dafür nicht mal mehr einen Besuch in einem Kosmetikstudio nötig. Smarte Beauty Geräte für den Heimgebrauch versprechen ähnliche Effekte wie Behandlungen beim Profi. Gerade voll im Trend: Gesichtslaser für zuhause. Sie sollen nicht nur glättend wirken, sondern auch gegen Cellulite, Hautunreinheiten und Pigmentflecken effektiv sein.

Softlaser, der sanfte Laser für zuhause

Laserbehandlungen gehören zu den vier medizinisch anerkannten Alternativen zu schönheitschirurgischen Eingriffen und gelten deshalb als besonders wirksam. Während chirurgische Hardlaser durch kleine Verbrennungen die Haut zerstören, wirken Softlaser durch Umwandlung von Licht in biochemische Energie. Beim Hardlaser funktioniert eine Erneuerung der Haut durch den Heilungsprozess, beim Softlaser wird die natürliche, körpereigene Regeneration unsere Haut ohne vorherige Verletzung angeregt. Sprich diese Art der Behandlung erfolgt viel sanfter und völlig schmerzfrei. Kleine Falten können gemindert werden, positive Effekte sind außerdem bei Hautveränderungen wie Sonnenschäden in Form von Pigmentstörungen und bei Couperose möglich.



Die wichtigsten Tipps für eine Behandlung zu Hause


• Schmerzfrei: Der Laser kann nach einigen Minuten nach Beginn der Nutzung warm werden. Schmerzen treten bei der Behandlung allerdings nicht auf, eine Betäubung ist deshalb nicht nötig.
• Vorsicht: Bei elektrischen Geräten und insbesondere bei Gesichtslasern sollte vor der Behandlung die Gebrauchsanweisung gelesen werden. Das Tragen einer Schutzbrille ist unbedingt erforderlich, um die Augen zu schützen.
• Teil der Beauty Routine: Die Behandlung mit einem Softlaser zuhause sollte nach der Reinigung erfolgen. Im Anschluss die Haut mit einem Serum pflegen, dann die Tages- oder Nachtpflege auftragen. Auch eine Maske kann direkt nach der Behandlung besonders gut einziehen und wirken.
• Effekte: Der Erfolg der Softlaser Behandlungen hängt natürlich von der Ausganglage der Haut ab. Für wirklich gute Effekte sollte der Gesichtslaser regelmäßig angewendet werden. Während der ersten 3 Monate empfiehlt es sich, den Laser 3 Mal pro Woche anzuwenden. Danach genügt es, die Haut 1 Mal wöchentlich zu lasern.
• 3 Runden: Je nach Gerät sollten die Hautstellen 10 Sekunden lang gelasert werden und zwar drei mal hintereinander.


Die Wirkung: Hier kann ein Softlaser helfen

Im Laufe der Zeit nimmt die Elastizität der Haut ab, unsere Haut wirkt verknittert. Hier kann der Softlaser aktiv helfen, auch durch die Anregung der Neubildung von Kollagen. Das Erscheinungsbild von Pigmentstörungen, Altersflecken und Narben kann gemildert werden. Schlaffe und fahler Teint wirkt wieder frischer und strahlend schön. Dank der durchblutungsfördernden Effekte, wird die Haut also wieder optimal mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Bei unreiner Haut und vergrößerten Poren
können regelmäßige Behandlungen mit einem Gesichtslaser für zuhause außerdem positive Effekte erzielen. Viele Gesichtslaser lassen sich ebenfalls am Körper partiell einsetzen. Da Softlaser den Zellstoffwechsel im Bindegewebe anregen, sind sie außerdem wirksam gegen Cellulite.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Softlaser

Kann man Falten lasern?

Lasern ist eine von vier anerkannten und effektiven Alternativen zur Schönheitschirurgie im Anti Aging Bereich und gilt deshalb als effektiv gegen Falten.

Wie wirksam sind Lasergeräte für zuhause?

Hochwertige Softlaser für zuhause können durchaus effektiv gegen kleine Fältchen, Pigmentflecken, Cellulite und Unreinheiten wirken. Die Ergebnisse sind abhängig vom Hautzustand und natürlich von der Regelmäßigkeit der Anwendung.

Was bewirken Softlaser?

Hardlaser zerstören unsere Haut mit partiellen Verbrennungen, durch den Heilungsprozess kommt es zur Erneuerung der Haut. Softlaser arbeiten sanfter und schmerzfrei. Durch die Umwandlung von Licht in Energie können Prozesse zur Zellerneuerung angeregt werden. So können kleine Fältchen geglättet werden.