Sicher bestellen

Gebührenfreie Hotline 0800 29 888 88

30 Tage kostenfreie Rücksendung

Tagesaktuelle Angebote

    Menü

    • Mode
    • Kosmetik
    • Schmuck & Uhren
    • Haus & Wohnen
    • Kochen
    • Gesund & Vital
    • Münzen
    • Angebote
    • Weihnachten
    • Live TV
    german flag icon

    Willkommen bei HSE

    Sie befinden sich auf der deutschen Seite von HSE. Für Lieferungen in Ihre Region wechseln Sie bitte die Landeseinstellung:


    Old browser

    Ihr Browser ist veraltet – Shop‑Funktionen evtl. eingeschränkt

    Sie verwenden noch den Internet Explorer.
    Die Verwendung wird von Microsoft nicht mehr empfohlen.
    Sie verwenden eine ältere, unsichere Version des Safari Browsers.
    Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen.

    Bitte benutzen Sie deshalb einen aktuellen Browser, wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder Microsoft Edge - für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und Komfort in unserem Online-Shop.
    Alternativ können Sie jederzeit telefonisch bestellen, unter 0800 29 888 88 (gebührenfrei).

    Ratgeber-Übersicht

    Tipps und Methoden zur Ermittlung Ihrer Ringgröße

    Wir lieben hochwertigen Schmuck, zarte oder opulente Ringe, Modeschmuck, der Spaß macht und hochwertigen Echtschmuck, der uns lange begleitet. Beim Kauf eines neuen Rings ergibt sich oft die Frage nach der richtigen Größe, passend für einen bestimmten Finger. Er sollte angenehm sitzen, natürlich nicht zu locker und nicht zu eng sein. Wir haben die wichtigsten Tipps, worauf bei der perfekten Passform zu achten ist. Sie möchten die Ringgröße messen ohne Ring oder haben einen passenden da? Wir erklären verschiedene Methoden, um die Ringgröße zu ermitteln.

    4 Tipps für die perfekte Passform

    • Tageszeit und Temperatur: Der Umfang unserer Finger kann sich im Laufe des Tages verändern. Am Abend ist der Umfang meist etwas größer. Die Temperatur spielt außerdem eine Rolle. Kalte Finger sind tendenziell schmaler, bei warmen Temperaturen sitzen Ringe im Gegenzug etwas enger. Um zu wissen, ob ein Ring wirklich passt, sollte er eine Weile getragen werden!
    • Linke oder rechte Hand? Die Ringgröße zu ermitteln sollte an dem Finger erfolgen, an dem das neue Schmuckstück getragen werden soll. Der Finger Umfang kann unterschiedlich sein, je nach dem an welcher Hand gemessen wird.
    • Fingerknöchel: Der Ring sollte sich leicht auf den Finger schieben lassen und ohne Mühe, aber mit dezentem Widerstand, wieder zu entfernen sein.
    • Design: Das Design des Schmuckstücks spielt auch eine Rolle für die Passform. So sollten breitere Ringe einen Hauch größer sein, sie haben weniger Spielraum am Finger als schmale Modelle.


    Die richtige Ringgröße ermitteln

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, um die richtige Ringgröße zu bestimmen. Sie können die passende Größe mit und auch ohne Ring ganz einfach ermitteln:

    A) Ringgröße berechnen mit passendem Ring: Innendurchmesser

    Die eigene Ringgröße er die eines lieben Menschen herauszufinden, gelingt mit dieser Methode ganz einfach, sofern ein passender Ring vorhanden ist. Es sollte ein Modell sein, das gut passt und das der Form des Wunschrings ähnelt. Nun einfach den Innendurchmesser des Rings (in Millimeter) messen, am besten von der einen Innenkante zur anderen mit einem Lineal oder einem Messschieber.
    Dieser Innendurchmesser in mm entspricht dann der Ringgröße bzw. Bestellgröße bei HSE.

    B) Ringgröße berechnen mit passendem Ring: Ringgrößen-Schablone

    Die Ringgröße zu ermitteln gelingt auch mit unserer hilfreichen Schablone. Einfach dazu den gut passenden Ring auf die verschiedenen Kreise legen, solange bis der Innendurchmesser dem Ihres Modells entspricht.
    Die HSE Ringgrößen-Schablone haben wir hier zum Download hinterlegt, natürlich inklusive detaillierter Anleitung. Zusätzlich können Sie auch unsere praktische Ringschablone kostenlos, telefonisch anfordern unter: 0800 29 888 88 anrufen und nach den Schablonen für die gängigen Größen von 16 mm bis 21 mm fragen.

    C) Ringgröße messen ohne Ring: Fingerumfang

    Mithilfe eines Fadens oder eines Stück Papiers können Sie ganz einfach, aber effektiv Ihre Ringgröße anhand des Fingerumfangs ermitteln. Wir haben Ihnen dazu eine Anleitung in drei Schritten erstellt, mit der Sie die Ringgröße berechnen.

    So messen Sie Ihren Fingerumfang:

    1. Legen Sie einen Faden oder ein Stück Papier um die dickste Stelle des Fingers (Fingergelenk), an dem Sie später den Ring tragen möchten.

    2. Markieren oderschneiden Sie den Faden oder das Stück Papier an der Stelle ab, an der die beiden Enden aufeinandertreffen.

    3. Danach messen Sie mit Hilfe eines Lineals oder Maßbands die Länge des Fadens oder des Papiers. Damit haben Sie den Umfang Ihres Fingers in mm bestimmt.
    Sobald Sie Ihren Fingerumfang kennen oder wenn Sie bereits Ihre in Deutschland gebräuchliche Ringgröße anhand des Fingerumfangs kennen, können Sie mit dieser Formel ganz einfach Ihre Ringgröße bei HSE ermitteln:

    Fingerumfang in mm : 3,14 = Ringgröße

    Ein Umfang von 56,5 mm entspricht zum Beispiel der Ringgröße 18. Sollten Sie Ihre Ringgröße anhand einer internationalen Größenangabe kennen, nutzen Sie gerne unsere Tabelle am Ende der Seite, um Ihre Bestellgröße bei HSE herauszufinden.

    Richtige Ringgröße gefunden?

    Dann lassen Sie sich gleich von unseren traumhaften Schmuckstücken inspirieren!
    Die Schmuckkollektion von HSE bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Lieblingsstücken für jeden Tag und für ganz besondere Anlässe. Hier geht es zu unseren kostbaren Ringen, aus Gold und Silber, mit echten Diamanten, Schmucksteinen, Edelsteinen oder Perlen: Entdecken Sie funkelnden Fingerschmuck online!

    Ringgrößentabelle

    Ringumfang in mm | Innendurchmesser in mm (HSE Ringgröße)

    46 | 14,6
    47 | 15,0
    48 | 15,3
    49 | 15,6
    50 | 15,9
    51 | 16,2
    52 | 16,5
    53 | 16,8
    54 | 17,2
    55 | 17,5
    56 | 17,8
    57 | 18,1
    58 | 18,4
    59 | 18,8
    60 | 19,1
    61 | 19,4
    62 | 19,7
    63 | 20,1

    Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Ringgröße

    Wann Ringgröße ermitteln?

    Der Umfang unserer Finger kann abhängig von der Tageszeit variieren. Sprich am Morgen sind die Finger meist dünner als am Abend. Ist uns kalt, ist der Umfang unserer Finger auch minimal kürzer. Am besten wird die Ringgröße am Abend berechnet, so sitzt der Wunschring nicht zu eng.

    Wie lässt sich die Ringgröße ohne Ring ermitteln?

    Ein Faden oder ein Stück Papier um die dickste Stelle des Fingers legen. Den Faden oder das Stück Papier an der Stelle, an der die beiden Enden aufeinandertreffen markieren oder abschneiden. Die Länge des Fadens / Papiers entspricht dem Umfang des Fingers. Nun wird die Ringgröße berechnet: Fingerumfang in mm : 3,14 = Ringgröße.

    Was ist beim Ermitteln der Ringgröße zu beachten?

    Die Finger können abhängig der Tageszeit und der Temperatur unterschiedlich dünn sein. Außerdem passen Ringe, die beispielsweise am linken Ringfinger passen, nicht automatisch am rechten. Die Ringgröße für einen Wunschring sollte also genau an dem Finger ermittelt werden, an dem er getragen werden soll. Auch das Design kann bei der Passform eine Rolle spielen. So haben breite, opulente Ringe weniger Spielraum am Finger als filigran gearbeitete.