30 Tage kostenfreie Rücksendung
Goldmünzen Residenzen Russlands 2021, 4tlg.
Bestellnr. 441396

Sammlermünzen Reppa

Goldmünzen Residenzen Russlands 2021, 4tlg.

489,00 €
inkl. gesetzlicher MwSt.

Es sind nur noch wenige Artikel verfügbar
  • 30 Tage kostenfreie Rücksendung
  • Lieferung innerhalb von 3-5 Werktagen
  • KeineVersandkosten
  • Vielfach ausgezeichneter Online Shop
  • ehi-trust-icontuev-trust-iconemota-trust-icon
Beschreibung

Kleine Goldrarität: 4 Goldmünzen zur Würdigung der berühmtesten Residenzen Russlands

brand icon
  • 4x 0,5 g .9999 Gold, 11 mm Ø
  • Limitierung: 2.021 Sets
  • in Echtholz-Kassette, mit Zertifikat

Die kleinen Goldraritäten sind ein überaus beliebtes Sammelgebiet. Das hier präsentierte Quartett ist den weltberühmten Bauwerken der russischen Zaren gewidmet. Vom Katharinenpalast, in dem das legendäre Bernsteinzimmer als aufwändige Rekonstruktion zu sehen ist, bis zum Kreml, dem politischen Herzen der Weltmacht Russland, beeindrucken diese Bauwerke heute noch durch ihre Pracht.

„Royal Residences – Paläste Russlands“ zeigt die weltberühmten Ansichten der Schlösser in reinem .9999 Gold und der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“. Neben den beiden bereits erwähnten Residenzen vervollständigen das Schloss Peterhof und der Winterpalast diese Kollektion. Jedes der berühmten Bauwerke spielt seine eigene Rolle in der russischen Geschichte.

Mit einer Auflage von lediglich 2.021 Sets weltweit ist dieses Goldmünzen-Quartett streng limitiert.

Auslieferung in einer stilvollen Echtholz-Kassette mit Zertifikat.

Dieses Set ist übrigens bereits das vierte aus der „Royal Residences"-Serie (1. British Residences, 2. Schlösser von König Ludwig II., 3. französische Schlösser).

Goldmünzen - ideal für Investment-Sammler

Die kleinen Goldraritäten sind ideal für Investment-Sammler, denn Sie bieten reinstes Gold in bestechender Münz-Qualität. Auch die Liebhaber von Münzen mit architektonischen Motiven kommen bei diesen vier kleinen Goldraritäten voll auf ihre Kosten.

Royal Residences – Paläste Russlands

Mit Schloss Peterhof ließ Zar Peter I. ein standesgemäßes Wahrzeichen für die Großmacht Russland errichten. Es wurde 1723 eingeweiht und gehört heute zum UNESCO-Welterbe. Wegen des Barockstils und der riesigen Parkfläche mit ihren originellen Wasserspielen wird die Palastanlage auch „russisches Versailles“ genannt.

Der Katharinenpalast in Puschkin war einst die Residenz russischer Zaren. Nachdem er im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde, folgte eine Komplett-Restauration. Ein Höhepunkt für Besucher ist das aufwändig rekonstruierte Bernsteinzimmer. Das Original verschwand kurz vor Kriegsende 1945 und ist bis heute verschollen.

Direkt an der Newa gelegen und eine der Hauptsehenswürdigkeiten von Sankt Petersburg ist der Winterpalast. Sein heutiges Erscheinungsbild geht auf den russischen Architekten Bartolomeo Francesco Rastrelli zurück. Im Inneren des prachtvollen Barockpalastes befindet sich ein Teil des weltberühmten Kunstmuseums Eremitage.

Der Große Kremlpalast, auch Kreml genannt, liegt in der Moskauer Altstadt. Das aus mehreren Gebäudekomplexen bestehende Ensemble wurde zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert errichtet. Heute gehört es zum UNESCO-Welterbe. Seit 1991 ist der Palast Amtssitz des russischen Präsidenten und darum nicht öffentlich zugänglich.

Bequem und sicher online bestellen!

Produktvideo

TV-Präsentation
Genannte Preise können abweichen